AzubiCamp der Deutschen Sportakademie geht in die nächste Runde

AzubiCamp Deutsche Sportakademie 2022

Startschuss für die Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann/-frau (IHK)

Köln, im Juli 2022. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr, fand das AzubiCamp der Deutschen Sportakademie in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Am 09.07.22 trafen sich fitnessinteressierte Nachwuchskräfte in Köln und Berlin zum Highlight des Camps – den Live-Workshops. Das AzubiCamp bereitet die Ausbildungssuchenden auf den Einstieg in die Fitnessbranche und den Start in ihre Ausbildung vor.

Das AzubiCamp der Deutschen Sportakademie startete im Juni mit einer mehrteiligen digitalen Veranstaltungsreihe, in der die Ausbildungssuchenden Unterstützung im Bewerbungsprozess und der Suche ihres Ausbildungsbetriebes erhielten. Außerdem tauchten sie thematisch in die Fitnesswelt ein und erwarben erstes fachliches Know-how in den Themenfeldern Ernährung, Trainingsplanung und Marketing & Sales für die spätere Arbeit als Sport- und Fitnesskaufmann/-frau bzw. Fitnesstrainer/in. „Es ist uns wichtig, von Anfang an engen Kontakt zu unseren Bewerbern und angehenden Azubis zu pflegen und sie beim Einstieg in die Fitnessbranche zu begleiten. Deshalb haben wir das AzubiCamp ins Leben gerufen“ so David Klinkhammer, Tutor der Deutschen Sportakademie. 

Highlight des AzubiCamps war auch in diesem Jahr der große Live-Workshop, welcher am 9. Juli 2022 in Berlin und Köln stattfand. Die Dozenten der Deutschen Sportakademie zeigten fundamentale Fitnessübungen und gaben eine Einführung in die Erstellung effizienter Trainingsworkouts. Die Teilnehmer gingen bei den Workouts an ihre Belastungsgrenzen und zeigten, was in ihnen steckt. Referenten von JustFit Köln und Fitness First Berlin gaben in Keynote-Vorträgen praxisorientierte Einblicke in das Berufsbild des/der Sport- und Fitnesskaufmanns/-kauffrau. Die jungen Teilnehmer zeigten großes Interesse und nutzten die Möglichkeit, fachliche Fragen zu stellen. Azubis aus der Vorjahresklasse 2021 suchten die Gespräche zu den Bewerbern und motivierten diese in den Sporteinheiten. Adriano Ü., ein Bewerber für den Standort Berlin, erklärte am Ende des Tages: „Top Dozenten – ich habe viel dazu gelernt.“

Seit Herbst 2020 bietet die Deutsche Sportakademie die dreijährige duale Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann (IHK) inkl. Professional Fitnesscoach an. Das innovative Ausbildungskonzept vereint praxisnahes Fachwissen mit dem flexiblen onlinebasierten Lernsystem der Deutschen Sportakademie. „Vor allem in der aktuellen Zeit ist Nachwuchsförderung wichtiger denn je. Wir möchten unseren Auszubildenden qualitativ hochwertige anwendungsorientierte Inhalte mit einem innovativen digitalen und ortsunabhängigen Lernkonzept bieten“ sagt Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Sportakademie. 
Ein besonderer Pluspunkt der Ausbildung an der Deutschen Sportakademie: direkt in den ersten Monaten erlangen die Azubis die Fitnesstrainer B-Lizenz. Dadurch können sie schon kurz nach Ausbildungsstart als Trainer auf der Fläche eingesetzt werden.  
Ein persönlicher Ausbildungscoach steht den Auszubildenden während der gesamten Ausbildung unterstützend zur Seite. 
Weitere Informationen finden Interessierte unter https://www.deutschesportakademie.de/ausbildungen/sport-fitnesskaufmann

 

Zusatzmaterial:

Download: PDF Presse

Download: Bild Presse


Jetzt teilen: