DFB sucht Fachkraft für Fanbelange

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) ist die Vereinigung der Landesverbände, Regionalverbände und des Ligaverbandes, in denen Fußballsport betrieben wird. Die wichtigste Aufgabe des DFB ist die Organisation des Fußballsports in Meisterschaftsspielen und Wettbewerben. Der DFB vertritt die Interessen seiner Mitgliedsverbändeim In- und Ausland. Mit rund 7 Millionen Mitgliedern ist der DFB einer der größten Sportfachverbände der Welt. Der DFB handelt in sozialer und gesellschaftspolitischer Verantwortung und fühlt sich in hohem Maße dem Gedanken des Fair Play verbunden. Seiner besonderen Förderung unterliegt auch der Freizeit- und Breitensport.
 
Der DFB will den Fußball dauerhaft tragfähig und erfolgreich organisieren sowie seine vielfältigen Potenziale auch zur Erhaltung und Stärkung der demokratischen und ethischen Grundlagen einer freiheitlichen Gesellschaft verantwortlich nutzen. Er bekennt sich zu Qualität, Objektivität, Ehrlichkeit, Fairness und Integrität als zentrale Voraussetzungen für den gemeinsamen Erfolg.

 

Der DFB sucht ab sofort in der Hauptabteilung Prävention & Sicherheit
eine/n Mitarbeiter/in für den Fachbereich Fanbelange.

 
Ihre Aufgaben:

- Allgemeine Fan-Kommunikation sowie Entwicklung von Konzepten für die Fanarbeit in sozialen Netzwerken

- Koordination und Unterstützung der Fanarbeit bei Länderspielen und im Ligaspielbetrieb

- Koordination der Fanprojekt-Finanzierung und der Zusammenarbeit

- Entwicklung von fanspezifischen Projekten und Strategien sowie Präventionsmaßnahmen

- aktive Netzwerk- und Gremienarbeit
 
- Begleitung von fanrelevanten wissenschaftlichen Studien

- Dokumentation von Entwicklungen im Fanbereich


Ihr Profil:

- Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Soziologie, Sozialpädagogik) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger relevanter Berufserfahrung

- ausgeprägte Fachkenntnisse der Fanszene und Erfahrungen in der Fanarbeit

- Erfahrung in der Moderation von Sitzungen und Tagungen sowie fundierte Kenntnisse in Techniken der Konfliktbeilegung und –bewältigung

- Erfahrung mit Projektarbeit „von der Konzeptionierung bis hin zur Umsetzung“

- professionelle Anwenderkenntnisse der MS-Office-Programme, insbesondere PowerPoint

- gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch

- sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift

- einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis

- Dienstleistungsorientierung; Kommunikationsstärke; Belastbarkeit und sicher im Auftreten

-diplomatisches Geschick, ausgleichend und vermittelnd

- zeitliche und räumliche Flexibilität – auch an Wochenenden.

 
Der DFB freut sich über Ihre Bewerbung!
Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellung mit dem Betreff: Fanbelange_Nr. 1722
bis zum 20.10.2017 an personalabteilung@dfb.de, z. Hd. Frau Michaela Fringes
(bitte beachten Sie die max. Größe von 6MB)