TMX – trigger dich selbst

TMX ist ein Holz-Tigger, der auf medizinisch-therapeutischen Grundlagen entwickelt wurde. Die Idee dahinter: Physiotherapeutische Patienten können sich auch abseits der Praxis selbst behandeln.

Durch gezielte Akupressur soll der Trigger helfen, muskuläre oder fasziale Verspannungen zu verhindern. Der punktuelle und langanhaltende Druck des Holz-Triggers auf das betroffene Gewebe, dehnt den schmerzenden Bereich und erzielt so eine bessere Durchblutung. Mit Hilfe dieser Anwendung können Schmerzen bekämpft und Bewegungseinschränkungen vorgebeugt werden.

Spannende Trainingstage an der Deutschen Sportakademie

Ab Oktober dürfen sich Studierende der Deutschen Sportakademie in den Lehrgängen Sport- und Fitnesstrainer sowie Functional Fitnesstrainer A-Lizenz auf Praxisworkshops freuen, die von TMX-Fachleuten geleitet werden.

Sportwissenschaftler und Coach Jonathan Cohrs wird die Seminartage zum Thema Functional Training leiten.
Die Seminartage Faszientraining & Mobility werden von Marcel Lamée (Sportwissenschaftler, Inhaber von Personal-Fitnessstudios sowie Teilhaber von CrossFit Blue Pit) und David Hensel (Coach sowie ebenfalls Teilhaber von CrossFit Blue Pit und Solid Training) abgedeckt.