Berufsverband für Sportökonomie und Sportmanagement in Deutschland e.V. (VSD)

Der Berufsverband für Sportökonomie und Sportmanagement in Deutschland e.V. (VSD) hat sich die Förderung des Faches Sportökonomie in Wissenschaft und akademischer Lehre auf die Fahne geschrieben. Im Fokus stehen die Unterstützung der beruflichen Arbeit von Sportökonomen und Sportmanagern, die Darstellung des Faches Sportökonomie, seiner Leistungen und der Leistungen seiner Vertreter in der Öffentlichkeit sowie bei Behörden und Organisationen.

Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. (BBGM)

Der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. (BBGM) ist ein selbständiger und unabhängiger Fachverband. Der BBGM steht für alle Themen der betrieblichen Gesundheit mit dem Ziel der Stärkung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitenden und Führungskräften durch Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Der Verband bietet internen betrieblichen Fachkräften sowie externen Akteuren für die betriebliche Gesundheitsarbeit Orientierung, Qualifizierung und fachbezogenen Austausch, insbesondere bei der Entwicklung gezielter Maßnahmen und eines Managementsystems.

Die Weiterbildung zum Betrieblichen Gesundheitsmanager an der Deutsche Sportakademie ist nach den BBGM Ausbildungsstufen I (Module 1-6) und II (Module 7-12) erfolgreich durch den Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement zertifiziert und entspricht somit den hohen Qualitätsstandards des Verbandes.

ELBKICK.TV

Der Web-TV Sender des Deutschen Amateurfußballs - ELBKICK.TV in Hamburg, SPREEKICK.TV in Berlin, RHEINKICK.TV in Köln, MAINKICK.TV in Frankfurt und RUHRKICK.TV im Ruhrgebiet sind die ersten fünf Standorte an denen Fußballinteressierte täglich mit hochwertigem Videocontent zum Amateurfußball begeistern. Nachdem das Hamburger Portal seit 2010 die Medienlandschaft der Hansestadt prägt, sind die ersten vier Ableger ebenfalls erfolgreich gestartet. Die Teams der Web-TV-Sender verpassen kein Top-Spiel und zeigen die besten Spielszenen. Die Amateurkicker sind dabei die wahren Stars und stehen in Interviews, Porträts und anderen spannenden Formaten Rede und Antwort. Hintergrund-berichte und Reportagen ermöglichen an allen drei Standorten einen Blick hinter die Kulissen. Es werden alle Ligen gezeigt, von der Kreisliga bis zur Oberliga, von den Herren bis zu den Damen und der Jugend. 

IHRSA

IHRSA - International Health, Racquet and Sportsclub Association ist ein internationaler Verband, der es sich zum Ziel gemacht hat, die Gesundheits- und Fitnessbranche beim Wachstum zu unterstützen und den Mitgliedern zu helfen, noch erfolgreicher auf dem Markt zu werden. Zusammen mit seinen Mitgliedern (Gesundheits- und Fitnessclubs, Spas, Sportclubs, Produkt- und Serviceanbieter, sowie Bildungsträger) möchte IHRSA das Bewusstsein der Menschen zu einem gesunden Leben führen. Neben jährlichen Publikationen, indem die IHRSA das Kunden-Verhalten analysiert, veranstaltet der Verband diverse Events, Messen und Kongresse, um die Akteure des Fitnessmarktes zusammen zu bringen.

Olympiastützpunkt Westfalen

Der Olympiastützpunkt Westfalen ist eine Einrichtung des Bundes zur Förderung des Hochleistungssports in der Region. Er betreut über 500 Athletinnen und Athleten sowie Trainerinnen und Trainer aus 20 unterschiedlichen olympischen Sportarten. Unter dem Aspekt einer dualen Karriere unterstützt die Deutsche Sportakademie das Bemühen der Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, ihre berufliche Zukunft durch einen berufsqualifizierenden Abschluss langfristig zu sichern.

SportTreff® business meets sport

Der SportTreff business meets sport ist das führende Business Netzwerk für sportaffine Manager. Es bietet die Möglichkeit, in einem angenehmen Umfeld mit Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen und Fachvorträgen und Diskussionen beizuwohnen.

SPORTUNION

Die SPORTUNION ist als Dachverband eine große österreichische Interessensvertretung für Sportvereine. Sie trägt durch ihre professionellen Unterstützungs- und Beratungsleistungen, durch Sportpartizipationsprogramme und durch Projektinitiativen maßgeblich zu einer dynamischen Sportentwicklung in Österreich bei.  Des Weiteren verfügt die Sportunion über moderne Sportstätten und offeriert neben dem umfangreichen Programm ihrer Mitgliedsvereine auch spezielle Aus- und Weiterbildungsangebote für Aktive, Betreuer und Funktionäre.

 

SPORTUNION - Akademie

Die SPORTUNION-Akademie (SPAK) ist eine der führenden Ausbildungsinstitutionen im organisierten Sport. In Zusammenarbeit mit den neun Landesverbänden und unter Leitung der qualifiziertesten SPORTUNION-ReferentInnen werden dort jährlich über 300 Kurse in den unterschiedlichsten Bereichen des Sports, im Fitnessbereich bzw. der Gesundheit angeboten. Das Motto "Wir bewegen Menschen" richtet sich an ihre rund 830.000 Mitglieder. Die Zielsetzung der SPORTUNION-Akademie ist, die neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich der Aus- und Fortbildung praxisgerecht aufzubereiten, um für die ca. 50.000 ÜbungsleiterInnen, InstruktorInnen und TrainerInnen in den 4100 SPORTUNION-Vereinen eine Möglichkeit der zertifizierten Weiterbildung anzubieten.

 

Tennis-Point Bundesliga

Tennis-Point Bundesliga ist die 1. Bundesliga und somit die höchste Spielklasse des deutschen Männertennis. Namensgeber der 1. Bundesliga ist die Firma Tennis-Point.

TMX Trigger

TMX wurde auf medizinisch-therapeutischen Grundlagen entwickelt, um Physiotherapeutischen Patienten die Selbst-Behandlung auch außerhalb der Praxi zu ermöglichen. Gezielte Akupressur soll dabei muskuläre oder fasziale Verspannungen lösen und vorbeugen. Der punktuelle und langanhaltende Druck des Holz-Triggers auf das Gewebe, dehnt den schmerzenden Bereich und erzielt so eine bessere Durchblutung. Mit Hilfe dieser Anwendung kann der Schmerz bekämpft und Bewegungseinschränkungen vorgebeugt werden.
Im Rahmen der Kooperation übernehmen Fachleute von TMX Praxisworkshops an der Deutschen Sportakademie.

Über diesen Link bekommen Sie mit dem Code TT4TMX 10% Rabatt auf die TMX-Produkte.

VB Sports

VB Sports steht für Handball und informiert als Marke Fans, Spieler, Trainer, Manager, Sponsoren und Journalisten rund um diesen Mannschaftssport. Darüber hinaus berät VB Sports Handball-Profis in Hinblick auf die sportliche Karriere sowie zu den vielfältigen Möglichkeiten der individuellen Weiterentwicklung. 

Vereinigung der Fußballer (VdF)

Seit über 25 Jahren vertritt die Vereinigung der Fußballer (VdF) die Interessen der österreichischen Profis im In- und Ausland. Im Fokus stehen dabei neben den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Aspekten auch die beruflichen Perspektiven, die weit über die sportliche Karriere hinausreichen sollen. Die Kooperation mit der Deutschen Sportakademie unterstützt die Sportler dabei, das Wissen für die "Karriere nach der Karriere" zu sammeln.

Volleyball Bundesliga (VBL)

Die Volleyball Bundesliga (VBL) ist die eigenständige Interessensvertretung ihrer Mitglieder, der Lizenzligavereine. Sie beteiligt sich aktiv an der Entwicklung, Betreuung und Förderung des gesamten Volleyballsports in der Bundesrepublik Deutschland. Aufgaben der VBL-GmbH sind die Organisation des Spielbetriebes (z.B. Erarbeitung der Spielpläne, Ergebnisdienst, Verwaltungsaufgaben) das Lizenzierungsverfahrens, die Öffentlichkeitsarbeit und die Vermarktung der VBL.