Qualifizieren Sie sich an der Deutschen Sportakademie zum Sportbetriebswirt.
Michael Weber - Studientutor (SBW)

Mit der Weiterbildung Sportbetriebswirt qualifizieren Sie sich für die vielfältigen Aufgaben im Sportmanagement und bekommen zusätzliches Wissen für die spannenden Bereiche der Branche!

Michael Weber - Studientutor
Ich berate Sie gerne unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 - 34 22 100 oder per Mail an weber@deutschesportakademie.de

ZFU

Berufsbegleitend zum Sportbetriebswirt (staatl. zugelassen) - mit Vereinsmanager-B-Lizenz

Mit der staatlich zugelassenen Weiterbildung Sportbetriebswirt erwerben Sie das Fachwissen, das Sie benötigen, um die vielfältigen Anforderungen im Sportmanagement zu bewältigen. Ihre berufsbegleitende Weiterbildung beinhaltet insgesamt neun Module. Im ersten Teil Ihres Fernstudiums an der Deutschen Sportakademie eignen Sie sich in sieben Modulen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse an, widmen sich dem Sportrecht, dem Personalmanagement sowie den spannenden Bereichen der Sportvermarktung und des Vereins- und Veranstaltungsmanagements. Darauf aufbauend, setzen Sie in Ihrer Weiterbildung persönliche Akzente: Wählen Sie aus den acht Wahlmodulen Ihre beiden sportmanagementspezifischen Schwerpunkte aus. Wenn Sie mehr als zwei Module buchen wollen, sprechen Sie uns an. Mit der Qualifikation zum Sportbetriebswirt stellen Sie die Weichen, um Ihren Traum von einer qualifizierten Tätigkeit im Sportbusiness zu realisieren.

Im Rahmen der Weiterbildung zum Sportbetriebswirt haben Sie die Möglichkeit, die DOSB Vereinsmanager-B-Lizenz „Vereinsentwicklung und Marketing“ zu erwerben. Weitere Informationen erhalten Sie unter der kostenfreien Studienberatung 0800 - 34 22 100.

     

Informieren Sie sich hier über den Lehrgangsablauf und Details Ihrer berufsbegleitenden Weiterbildung.

Insgesamt erhalten Sie 16 Studienbriefe und nehmen an 3 Präsenzphasen sowie 6 Webinaren teil. Dank Blended Learning können Sie Studium und Beruf flexibel miteinander kombinieren. In Ihren Wahlmodulen erhalten Sie weitere Studienbriefe und je nach Bereich ein weiteres Seminar sowie weitere Webinare.  

Art des Unterichts: Staatlich geprüfter und zugelassener Fernunterricht (Nr. 7237611)

Abschluss: Sportbetriebswirt/-in (staatlich zugelassen) - hier finden Sie die aktuelle Prüfungsordnung

Bei der Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen für den Geprüften Sportfachwirt (IHK) stellt die Industrie- und Handelskammer (IHK) den Abschluss Sportbetriebswirt mit einem kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf gleich. Mit einem Aufbaumodul können Sie sich an der Deutschen Sportakademie auf die IHK-Prüfung vorbereiten. Als Sportfachwirt (IHK) steht Ihnen der Zugang zu einer Hochschule offen.

Die Abschlussprüfung können Sie in Köln, München oder Berlin ablegen. Bei Fragen rund ums Studium zum Sportbetriebswirt steht Ihnen Ihr persönlicher Studientutor Michael Weber gerne zur Verfügung, unter 0221/422929-30 oder weber@deutschesportakademie.de.

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter aus dem Sport.

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung sowie ein Jahr Berufserfahrung im Sport 

 oder

  •   Quereinsteiger mit abgeschlossener Berufsausbildung und langjähriger Tätigkeit im Sportbereich sowie kaufmännische Grundkenntnisse

oder

  • Sportler mit drei Jahren Berufserfahrung im Profisport.

Sie sind nicht sicher, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen? Melden Sie sich gerne bei Ihrem persönlichen Studientutor Michael Weber für eine individuelle Überprüfung Ihrer Voraussetzungen!

Starttermine:

Der Lehrgang Sportbetriebwirt startet alle 2 Monate (Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember). Ihr Vorteil: Durch gemeinsame Starttermine sind Sie direkt im Lernverbund mit gleichzeitig startenden Teilnehmern. 

Dauer:

Die Dauer der Weiterbildung beträgt 18 Monate, darüber hinaus haben Sie noch weitere 12 Monate kostenfreie und persönliche Studienbetreuung sowie Zugriff auf alle Ihre Webinare und Studienmaterialien. 

Gebühren:

Die monatlichen Gebühren betragen 139,00 Euro (zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr von 150,00 Euro). In dem Gesamtpreis von 2.652,00 Euro sind bereits alle Kosten, inklusive AdA-Unterlagen, Prüfungsgebühr, Studienmaterialien (Webinare, Präsenzphase etc.) sowie individueller Unterstützung durch Ihren persönlichen Studientutor, enthalten. 

Nutzen Sie für Ihre Weiterbildung die vielfältigen Fördermöglichkeiten. Unser Experte für Fördermöglichkeiten, Leon Schäfer, berät Sie gerne - kostenfrei unter der 0800 / 3422100 oder per Mail an schaefer@deutschesportakademie.de. Es lohnt sich!

Unsere Absolventen erhalten außerdem 10% Ermäßigung auf alle Folge-Lehrgänge an der Deutschen Sportakademie. 

Ihre Weiterbildung verbindet moderne Blended Learning Methoden, wie Studienbriefe, Seminare und Webinare.

Studienbriefe:

Die Studienbriefe für Ihre Weiterbildung sind von Fachtutoren nach speziellen didaktischen Vorgaben für Ihr Fernstudium geschrieben. Zum Anfang eines Kapitels werden Ihnen Ihre Lernziele aufgezeigt. Zahlreiche Anwendungsbeispiele zeigen Ihnen außerdem, wie Sie das erworbene Wissen erfolgreich in der Praxis einsetzen. Komplexere Zusammenhänge werden durch Abbildungen, Definitionen und Rechercheaufgaben veranschaulicht. So können Sie am Ende jedes Kapitels mit abschließenden Fragen prüfen, ob Sie die Lernziele erfolgreich umsetzen können. 

Ihre Studienbriefe stehen Ihnen jederzeit zum Download in Ihrer Lernwelt bereit, außerdem besteht die Möglichkeit, die Studienbriefe postalisch zu erhalten. Dies können Sie bei Ihrer Anmeldung entscheiden. Schauen Sie doch mal rein - hier finden Sie einen Auszug aus dem Studienbrief "Sportmarkt im Überblick" und "Betriebswirtschaftslehre"

Seminare

Um das Fachwissen aus den Studienbriefen zu vertiefen und praktisch anzuwenden, besuchen Sie unsere Präsenzphasen. Über Team- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, fachlichen Austausch sowie Diskussionen mit Dozenten und Studienkollegen stärken Sie Ihre fachlichen Kompetenzen und kommunikativen Fähigkeiten! Wie die Weiterbildung zum Sportbetriebswirt abläuft können Sie sich hier in diesem Video ansehen. 

Die Präsenzphasen werden regelmäßig in unserem Seminarzentrum in Köln angeboten. Dabei bieten wir Ihnen sowohl Termine am Wochenende als auch an Wochentagen an , sie können Ihre Termine also frei auswählen. Im Voraus erhalten Sie eine Übersicht mit Übernachtungsmöglichkeiten in Köln, eine Liste Ihrer Seminartermine stellen wir Ihnen auf Anfrage jederzeit auch gerne zur Verfügung. 

Webinare

Unsere Webinare verbinden die Vorteile einer Präsenzveranstaltung mit der Flexibilität eines Fernstudiums. Für die Teilnahme an Ihren Webinaren erhalten Sie einen Link mit Login für Ihr virtuelles Klassenzimmer. Dafür benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse oder sonstige Installationen. Lediglich einen Computer mit Internetzugang und ein Headset. 

Sie sind räumlich und zeitlich flexibel, denn sollten Sie einmal nicht an einem Webinar teilnehmen können, steht Ihnen in Ihrer Mediathek ein Mitschnitt zur Verfügung. Nehmen Sie online am interaktiven Austausch mit unseren Dozenten teil und erwerben Sie aktuelles Branchenwissen.

In unserem Leitfaden haben wir für Sie alle wichtigen Infos noch einmal zusammengefasst. 

Setzen Sie sich als Sportbetriebswirt/in neue Ziele und qualifizieren Sie sich zum/zur Geprüften Sportfachwirt/in (IHK). Ihre Vorteile: Sie erwerben nach dem 7-monatigen Aufbaumodul Sportfachwirt (IHK) einen öffentlich-rechtlichen Abschluss, der im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf Bachelor- und Meisterniveau eingeordnet ist und so den Zugang zu einer Hochschule ermöglicht.

Für Ihre berufliche Perspektive haben Sie mit dem Lehrgang Sportbetriebswirt und den Spezialisierungsmodulen exzellente Qualifikationen für die Aufgaben im Sportmanagement erworben. Mit dem „Aufbaumodul Sportfachwirt (IHK)“ setzen Sie in Ihrem Lebenslauf noch einen weiteren Akzent, der Ihren persönlichen Ehrgeiz und Ihre Zielstrebigkeit weiter untermauert.

Der Sport mit seinen vielen verschiedenen Facetten bleibt ein Boommarkt, der in unterschiedlichsten Sportarten, mit verschiedensten Veranstaltungen und Angeboten Millionen Menschen in seinen Bann zieht. Der Sport ist ein wachsender Wirtschaftssektor, der auch im Hinblick auf berufliche Tätigkeiten hochinteressante Perspektiven bietet. Betrachten Sie zum Beispiel den organisierten Sport in Deutschland, also die 91.000 Sportvereine, unter deren Dach mehr als 27 Millionen Menschen Freizeit-, Breiten- und Leistungssport ausüben. Bereits dieser Bereich ist eine milliardenschwere Wirtschaftskraft. Exakte Untersuchungen liefert die Unternehmensberatung McKinsey für die Fußball-Bundesliga: Demnach erzeugt die Liga eine jährliche Wertschöpfung von mehr als 5 Mrd. Euro, rund 110.000 Menschen verdienen im Umfeld des Profifußballs ihr Geld. Auch Sportvermarkter, kommerzielle Sportanbieter, Sportartikelhersteller und Medienunternehmen liefern beeindruckende Zahlen – und viele Arbeitsplätze. Diese Dimensionen zeigen, dass die Sportwirtschaft gut ausgebildete Fachkräfte wie die Sportsbetriebswirte benötigt.

Dank des innovativen Weiterbildungskonzepts Flexuc@te passt sich Ihr Studium an der Deutschen Sportakademie flexibel an Ihre individuelle Lebens- und Arbeitssituation an.

Vorteile des Flexuc@te-Lernsystems:

Lernsystem Flexuc@te

Kostenfreie Studieninformation

Das Studienprogramm mit ausführlichen Informationen zu allen Weiterbildungen.
Starten ohne Risiko!